SternennebelSternennebel
ein Buch

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/sternennebel

Gratis bloggen bei
myblog.de





erstes Kapitel

...in diesem Augenblick...


Nun sitz ich hier, blicke starr in eine Ecke...bin leer und voll zugleich. Gedanken der Gegenwart, der Vergangenheit und der Zukunft umkreisen mich in demselben Moment.
"Wer bin ich? - Was mach ich? - Wie soll es weitergehen?"...doch ich finde keine passende Antwort - was ist die passende Antwort?...Gibt es eine? Wer wei? die Antwort auf all diese Fragen?
Ich erfriere beinahe in meiner kleinen Welt...mit ist kalt.
Frage mich, ob ich etwas bereue in meinem bisherigen Leben? Tu ich das?...Ich kann es in diesem Moment nicht beantworten. Sicherlich gibt es Dinge, die ich mir w?nsche sie w?ren anders gekommen - doch ich kann nichts mehr daran ?ndern - oder es steht nicht in meiner Macht, dass ich diese Dinge ?ndern k?nnte.
Oft frage ich mich warum ich auf dieser Welt bin...was ist mein Zweck, was meine Bestimmung und was mein Schicksal?...Alles Fragen auf die ich keine Anwort bekommen werde, zumindest wei? ich sie in diesem Augenblick nicht.

Je mehr ich ?ber meine Leben nachdenke, desto mehr wird mir bewusst was sich alles in dem Jahr 2004 f?r mich ver?ndert hat...ich habe mich ver?ndert und dennoch bin ich ich geblieben.
Ich habe soviel erlebt, habe soviel Unsinniges in diesem Jahr gemacht, habe Menschen losgelassen und Menschen in mein Herz gelassen.
Wurde selbst vertrieben und wurde geliebt...
Ich werde noch immer geliebt...


Ich werde geliebt, weil ich wei?, dass jemand an mich glaubt..in diesem Moment...Jetzt
Das ist nicht immer so, oft bin ich so von meinen Gedanken verschlossen, dass ich nicht erkenne was ich f?r ein Gl?ck eigentlich habe. Dennoch ist Nebel ?ber meinem Sternenhimmel.
Und ich hoffe, dass ich je mehr Zeilen in diesem Buch stehen, desto klarer sehen kann. Ich wei? nicht was diese Klarheit bringen mag...ich lass sie einfach auf mich zukommen.
Ich bin guter Hoffnung, denn ich wei? - ich schaffe es..ich schaff es dieses Leben zu meistern....in diesem Augenblick...
14.12.04 15:06



Zweites Kapitel

?.Ist das alles?...



Ist das alles? Diese Frage stellte ich mir vor ein paar Monaten immer und immer wieder. Ich hatte genug von meinem Job, von meinem Zuhause und vor allem von meiner langj?hrigen Beziehung mit meinem Freund.
Ich wollte mich in allen Bereichen meines Lebens ver?ndern.
Den Anfang machte ich damit, dass ich die Beziehung zu Dietmar beendete. Ich konnte ihn nicht mehr sehen, nicht mehr h?ren - ja mich ekelte sogar sein Geruch...es gab nichts mehr was mich an ihn hielt. Das Einzige was ich mich dachte war
"soll ich diese letzten 7 Jahre wirklich wegwerfen?"
Dietmar und ich lernten uns im Firmunterricht kennen...wir waren damals beide 14 und wir hatten beide vorher noch keine Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht. Wir waren wie Seelenverwandte....wir beide waren eins....Wir geh?rten zusammen Dietmar und Karin wir wollten all das B?se besiegen. Alle unsere Erfahrungen machten wir miteinander...und wir hatten Pl?ne.
Wir wollten heiraten...
Doch jetzt im Nachhinein habe ich direkt das Gef?hl als wenn es ihm gar nicht so ernst gewesen w?re...
Schlie?lich war es mein gr??ter Wunsch zu heiraten...er sagte nur nichts dagegen...
Er konnte so z?rtlich sein, er gab mir das Gef?hl geborgen zu sein...verdammt er war meine Familie...und ein Teil, wenn auch ein kleiner vermisst doch ein wenig diese Zeit.
Doch je ?fter ich ihn sehe, desto mehr wei? ich, dass meine Entscheidung richtig war mich von ihm zu trennen.
F?r ihn brach eine Welt zusammen...wir waren schlie?lich alles f?reinander. Ich wei? auch nicht was sich auf einmal ver?nderte, dass ich seine N?he pl?tzlich nicht mehr ertragen konnte...
Doch ich war erst bereit einen Schlussstrich zu ziehen als ich Georg wieder kennenlernte...doch dazu sp?ter...


In diesem Augenblick, als ich Dietmar sagte, dass es aus sei zwischen uns...f?hle ich mich richtig befreit. Ich f?hle mich total gut. Ich hatte deswegen schon fast ein schlechtes Gewissen.
Eins versteh ich bis heute nicht...warum hat er nicht versucht mich zur?ckzuerobern.
Wenn ich an seiner Stelle gewesen w?re, h?tte ich alles M?gliche getan um ih zur?ckzugewinnen. Wahrscheinlich war seine Liebe zu mir doch nicht so~ gro? wie er immer behauptet hat.
Jedenfalls seit diesem Augebblick ist nichts mehr so zwischen uns wie es war. Er ist kein Teil mehr meines Lebens...mich schmerzt es, dass auch Freundschaft kaum mehr m?glich ist. Jedesmal wenn ich ihn wiedersehe hab ich das Gef?hl als wenn ich diesen Menschen gar nicht mehr kennen w?rde...was irrsinnig ist, schlie?lich habe ich meine ganze Jugend mit ihm verbracht. Es ist jetzt wirklich seltsam wenn wir uns sehen, wir haben uns nichts mehr zu sagen. Fr?her haben wir ?ber beinahe alles gequatscht. Er war f?r mich fr?her die Welt. Ich h?tte alles wirklich alles f?r ihn gemacht, doch dass war anscheinend zuviel. irgendwann konnte ich halt nicht mehr. Ich war ausgelaugt...einfach zusagen "Wir haben uns auseinandergelebt" ist zuwenig...es ist mehr als das...
Es war so als h?tte jemand von einen Tag auf den anderen meine Gef?hle f?r ihn ausgeknipst.

Er war meine Sonne, wie die Erde hab ich mich um ihn gedreht bis die Sonnenfinsternis kam



14.12.04 15:46


drittes Kapitel

...Es ist seltsam, dass nur ein Mensch dein ganzes Leben durcheinander bringen kann...



Georg...
Der Mensch der alles zum Rollen gebracht hat im wahrsten Sinne des Wortes.
So nun von Anfang an:
Georg lernte ich mit fast 14 auf einem Lager der Naturschutzjugend kennen. Wir bl?delten damals die ganze Zeit miteinander und hatten in dieser Woche einen riesen Spass.
Und ich muss zugeben ich schw?rmte damals heimlich f?r ihn , obwohl er ein Jahr j?nger war als ich.
Jedenfalls schrieb er mir nach dieser Woche einen Brief und fragte mich darin, ob ich nicht seine "Freundin" sein wollte. Ich bejahte und wir wurden engere Brieffreunde. Das gib ein dreiviertel Jahr dahin bis ich ihn wegen Dietmar "verlie?", wenn man das ?berhaupt so sagen kann. Schlie?lich haben Georg und ich nur einmal in diesem dreiviertel Jahr gesehen.
Naja und im M?rz dieses Jahres wollte ich eifach mal wissen, wie es ihm so geht und hab ihm deshalb eine Mail geschrieben.
Es entwickelte sich eine heftige Mailfreundschaft. Wir schrieben uns mehrmals t?glich...und ich konnte es oft schon gar nicht mehr erwarten nach Hause zu kommen um meinen Posteingang zu durchschauen.
Anfang April trafen wir uns das erste Mal. Wir gingen gemeinsam in einen Tiergarten und plauderten ?ber Gott und die Welt.
Ich war sofort hin und weg..vielleicht auch deshalb weil er das komplette Gegenteil von Dietmar war. Dietmar ist eher der Typ Macho, Georg hingegen alternativ eingestellt.
Nach dem Tiergarten zeigte er mir noch seine Stadt (Steyr)...und auch sein Zuhause. Wir alberten wieder herum wie fr?her.

Meine H?nde waren eiskalt...darum begann er meine H?nde zu w?rmen.
Er holte eine K?chenuhr, stellte sie auf 2 Minuten und begann meine H?nde zu halten. Diese 2 Minuten waren wundersch?n.
An dem Abend kamen wir uns immern?her...bis wir uns schlussendlich k?ssten. Mein Herz schlug wie verr?ckt...und oh Mann war ich verliebt.
Sp?ter an diesem Abend gingen wir noch hinaus in den Garten und beobachteten die Sterne. Er hielt mich von hinten in seinen Armen.
Die Zeit schien f?r diesen Augenblick still zu stehen...

Ich ?bernachtete diesen Abend bei ihm, doch mehr als dass wir uns k?ssten passierte nicht. Georg gab mir das Gef?hl etwas Besonderes zu sein.

Danach sahen wir uns noch zweimal?
Einmal besuchte er mich in Linz und dann verbrachte ich noch einmal ein Wochenende bei ihm in Steyr.
Am 24.April sah ich ihn das letzte Mal?seine letzten Worte waren ?Es war sch?n mit dir??.Ich hab niemals gedacht, dass er das so wortw?rtlich meint.
Als wir uns 2 Wochen sp?ter erneut treffen wollten und er im letzten Moment abgesagt hat (auf eine unsch?ne Weise) fragte ich ihn per Mail, wie es nun mit uns weitergehen sollte. Er gab mir zur Antwort, dass er das nicht w?sste und er Zeit braucht und wir uns noch besser kennen lernen m?ssten. Ich schrieb ihm zur?ck, dass ich mit dem besser kennen lernen einverstanden bin?.doch
Danach hat er sich nicht mehr gemeldet?
Ich verstand die Welt nicht mehr?nicht zu wissen warum er sich nicht mehr meldet?kein Wort mehr von ihm zu h?ren?.
Ich k?nnte nicht mehr. Ich war am Boden zerst?rt.
Verbrachte meine Zeit damit vor dem Computer zu sitzen und deprimierte Gedichte zu schreiben.
Ich h?rte kein Wort von ihm kein Einziges.
Nach einiger Zeit glaubte ich vieles Besser zu verstehen und schrieb ihm

?Ich versteh nun alles besser. Ich wei? nun warum die Dinge so passiert sind, wie sie passiert sind. Warum du pl?tzlich in mein Leben getreten bist und warum du so schnell wieder verschwunden bist. Auch wenn letzteres sehr schmerzlich war, wei? ich nun warum.
Du solltest mein Leben umkrempeln..es auf den Kopf stellen. Damit ich versteh was wirklich im Leben z?hlt?was f?r mich im leben wichtig ist.
Ich wei? nun wieder auf mich zu h?ren ? auf meine Ziele hinzuarbeiten, nicht die Ziele anderer zu verfolgen. Deine ? Aufgabe? d?r mich war auch dringend notwendig. Anfangs konnte ich es nicht verstehen?bis jetzt.
Es klingt auf einmal so logisch, die einzelnen Puzzleteile sind nun zusammengef?gt.
Ich muss dir danken, denn du hast mich wieder zu einem Menschen gemacht ? einen Menschen, der nun seine eigenen Tr?ume verwirklicht.
Sicherlich tut es weh, dass du nur mit mir gespielt hast und unehrlich zu mir warst?doch vielleicht geh?rte es zu meinem Schicksal auch einmal verletzt zu werden.
Wei?t du ich bin keine Frau f?r irgendwelche Gschichtln, das ist nicht meine Welt? Das kann ich nicht.
Ich liebe entweder ganz oder gar nicht
Du hast mir alle Seiten der Liebe, die ich empfinden kann gezeigt. Dank dir durfte ich erfahren was es hei?t richtig verliebt zu sein. Und ich wei? nun auch wie sich Liebeskummer anf?h?t. Doch ich mach dir daf?r keine Vorw?rfe, ,im gegenteil ich danke dir daf?r. Ich wei? nun wieder, dass ich lieben kann und ich lerne nun auch loslassen zu k?nnen. Ich hasse dich nicht, dazu bin ich nicht im Stande.
Nun bin ich auf der Suche, auf der Suche nach dem Menschen, der mich wirklich lieben kann, ein Mensch der mich gl?cklich macht und der mich so annimmt wie ich wirklich bin und dem ich vertrauen kann.
Ich wei? nun was f?r mich Liebe bedeutet und ich bin mir sicher einestages findest du auch jemanden, dem du wirklich die Liebe geben kannst die er verdient.
Du faszinierst mich immer noch sehr und auch meine Gef?hle f?r dich werden nicht so schnell verschwinden. Doch ich m?chte dich gerne als Freund behalten. Ich m?chte den Menschen besser kennen lernen, dem ich so viel zu verdanken hab?..!?


Ich bekam eine Antwort?er schrieb mir, dass er ungl?cklich verliebt sei, doch diese Person m?chte keine Beziehung?.
Durch mich wurde ihm wieder bewusst, dass er diese Person noch lieber hat als er zugeben m?chte. Darum hat er das mit mir vorzeitig beendet, weil er mir nicht wehtun wollte.

Ich versteh vieles bis heute nicht?.und lange Zeit hoffe ich er w?rde zur?ckkommen?
Ich kam eine lange Zeit nicht ?ber ihn hinweg?unsere Zeit war kurz , doch wahnsinnig intensiv?

?My angel now it?s time to sleep and save these questions for another day?? ein Satz, den ich nie vergessen werde?
15.12.04 18:22


?eine Reise ins Ungewisse?

In meiner zeit der Trauer lernte ich Han im Internet kennen.
Han wohnte weit entfernt im Norden Deutschlands.
Wir plauderten per ICQ und ich erz?hlte ihm einfach alles?ich hatte zu ihm ein Vertrauen wie sonst noch zu keinem bisher.
Ich erz?hle ihm vor allem von Georg und ich f?hlte mich so verstanden, doch ich verwechselte diese Vertrautheit mit Liebe?
Ich f?r schon nach 2 Wochen nach Deutschland, neun Stunden mit dem Zug.
Wir kamen uns sehr schnell nahe und ich fand die Zeit mit ihm wundersch?n?
Leider musste ich sehr schnell wieder abreisen?ich musste ja wieder zur Arbeit?
Einen Monat sp?ter fuhr ich noch einmal nach Deutschland.
Ich f?hlte so ein tiefes Vertrauen zwischen uns, ich hatte sogar schon kurz ?berlegt ob ich nicht etwa nach Deutschland ziehe. Aus heutiger Sicht klingt das total verr?ckt und es scheint auch so als wenn ich mein herz zu schnell verschenken w?rde. Doch dem ist nicht so. W?hrend dieser ganzen Zeit haben sich meine Gef?hle f?r Georg nicht ver?ndert?
Ich habe Han wirklich sehr gern, doch als Freund?
Ich finde es schade, dass unser Kontakt beinahe abgebrochen ist?ich wei? nicht woran das liegt?

?Eine Seele, ?ber die ich
immer wachen werde...


Sei immer dankbar, dass ein Mensch so ist,
wie er ist.
Denn sonst w?rdest du nichts
von ihm lernen...?




In dieser Zeit begann ich mein Leben auf den Kopf zu stellen?
Ich suchte eine neue Arbeit in einer anderen Stadt und eine Wohnung.
Beides war bald gefunden
15.12.04 18:21



?mein Lichtblick?


Alles dreht sich herum...
Das Blatt hat sich gewendet...
Unerwartet...doch unbeschreiblich sch?n...
...ich m?chte dir nah sein...
...lass mich nicht alleine hier schweben...
Halte meine Hand ...
ganz fest..
und flieg mit mir...
Wohin auch immer...
Lass uns gemeinsam fliegen...

M?chte bei dir sein...
Meinen Kopf an deine Schulter lehnen...
Dir nah sein...
...es ist verr?ckt...
meine Gedanken...
sie sind bei dir...
nur bei dir

Ich sitze hier und warte auf den Augenblick...
..den Augenblick, an dem wir uns wieder sehn...
..dann werde ich dir mein L?cheln schenken...
Denn du hast es geschafft, dass ich es wieder kann...
...du alleine...

Du bist ein Geschenk des Himmels...



Dann geschah etwas Unerwartetes?
Jemand schrieb auf das G?stebuch auf meiner Homepage:

?kann leider mal passieren, dass mit dem l?schen..schreib dir aber gleich wieder rein *gg*kennst mich nicht und ich bin durch zufall auf deine hp gekommen, durch deinen beitrag bei ?3 - unverhofft kommt oft..bin von beruf auch hortp?dagoge..hab die bakip in wien gemacht und bin aber jetzt eben im hort..w?rd mich freun, wenn du mir zur?ckschreibst (wer nicht..nanonaned also, cu und einen sch?nen sonntag!!lg christian?

Dieser jemand war Christian?

Wir haben begonnen uns durch Email besser kennen zu lernen?

?Hallo du!

Dachte mir, ich schreib dir in ner mehl, was ich so den ganzen Tag tue und mache..
Ich bin seit ende mai mit dem zivi beim roten kreuz fertig und arbeite seit anfang juni wieder in der schule in der NMB (Nachmittagsbetreuung)
Nur hab ich zur Zeit keine eigene Gruppe, weil ich eben das Jahr nicht da war.. bin sozusagen im Moment
?M?dchen f?r alles? *gg* wenn jemand ausf?llt, ?bernehm ich seine Gruppe und au?erdem bin ich f?r die letzte Schulwoche
zust?ndig.. wir machen eine Turnierwoche und ich hab die Ehre, das Konzept zu erstellen. Bin dann meistens dabei, wenn sonst alles unter einem Hut ist.

Naja, das ists beruflich..aja, was vergessen, bin ab dem Samstag dann noch in einem Sportgesch?ft Samstagskraft,
weil ich das Geld brauche f?r meine Wohnung und so. Aber jetzt wars es wirklich *g*

Und sonst in meiner Freizeit bin ich als Gitarrist in einer Band. Wir haben heuer bei einem Contest mitgemacht und sind
?berraschenderweise ins Finale aufgestiegen, weil das eigentlich unsere ersten beiden Auftritte ?berhaupt waren.
Jetzt spielen wir am Donauinselfest live im Finale ? wird sicher intressant
Ich hab auch grad ein wenig mit meiner Whg zu tun, weil ich seit 2 Monaten drau?en bin und naja, ist ein wenig gew?hnungsbed?rftig, wenn du wei?t, was ich meine )

Eigentlich lese ich sehr gerne, nur hab ich im Moment nicht so viel Zeit. Was mich noch interessiert, sind der Buddhismus, der Dalai Lama und ?berhaupt asiatische Denkweisen, Weisheiten und dergleichen.. hab fr?her Tai Chi gemacht und lese gerade, wenn ich zeit finde, ein Buch vom Dalai Lama.

Hm, wei? nicht ob das zuviel oder zuwenig ist, was ich dir geschrieben hab..sags mir einfach, auch wenn du noch was wissen m?chtest, ok?

11 ? stden sind viel, das stimmt..aber ?heute? hast frei ) was war denn das f?r eine Feier? Burzeltag nehm ich an!?

Ich w?nsch dir eine gute Nacht! Und einen sch?nen freien Tag ) und hoff, dass du mir auch bald wieder schreibst!

Ganz liebe Gr??e Christian?



Hallihallo!

Danke f?r die Mail, hab mich wirklich gefreut!
Du hast nicht zu wenig geschrieben, war doch eh lang die Mail!

Ja, die asiatischen Denkweisen sind wirklich sehr interessant - ich bin erst vor kurzem damit in "Ber?hrung" gekommen, da ein sehr guter Freund von mir Asiate ist.

Wir hatten gestern Vatertagsfeier, eigentlich w?rde ich an einem Mittwoch nur bis halb 2 arbeiten, gestern ist es halb 8 geworden...war anstrengend, aber auch lustig... ich geh eigentlich gerne Arbeiten, sagen wir mal so ich arbeite gerne, aber das Aufstehen und der Weg bis ich dort bin, das ist was ich an der Arbeit nicht so mag

Ich hab auch kaum Zeit f?r die Dinge die ich wirklich gerne mach, einfach zu viele Sachen zu erledigen...jetzt ?berhaupt, wegen dem Umzug usw....

Was mich noch interessieren w?rde von dir , wie alt du bist?, welche Art von Musik ihr in eurer Band spielt? und wann ist das Donauinselfest *g* - ich find es echt toll, dass ihr es ins Finale gschafft habt und das noch dazu bei eurem ersten Auftritt...
Ich wei? auch nicht - ich lerne in letzter Zeit voll viele Menschen kennen, die in einer Band spielen....naja

Irgendwie ist mein Leben ?berhaupt zur Zeit etwas seltsam.....zb... ich war bis vor einem Monat erst 2 mal in Wien und seit Mai jeden zweiten Tag fast, jetzt will ich auch noch da hinziehen - es gibt ja nicht mal einen speziellen Grund daf?r, dass es unbedingt Wien sein muss...irgendwie mach ich mir manchmal jetzt schon selber Angst, weil ich einfach Dinge tue, die ich fr?her nie gemacht h?tte......aber das ist eine l?ngere Geschichte....

Naja, dann hoffe ich bald wieder was von dir zu lesen...

Ganz liebe Gr??e auch an dich

Karin?

Guten Abend!

Wie geht?s dir heut am freien Tag bzw. Abend? Ich hoff, du hast ihn gut verbracht!!

Wie alt bin ich? Hm, gute Frage *gg* soll ich?s dir verraten *gr?bel* hm, naja, ok ich bin 22 Jahre jung oder alt..wie mans sehn m?chte Bin vom Sternzeichen Steinbock, also ein bissl stur (aber wirklich nur ein bissl

Unsere Band hei?t "Lrical maze" ..vom Musikstil her eher schwer einzuordnen..ich w?rd mal in Richtung Alternativ Rock gehen.. (like Cranberries, 3 doors down, coldplay...) Ein paar Balladen wie auch ein wenig h?rteres.
Das Donauinselfest ist vom 25. bis 27. Juni und wir spielen am Samstag, den 26. am Nachmittag. Also wenn du da grad mal in der Gegend bist *g*
Hm, music ist ja was sch?nes wenn du viele Menschen kennen lernst die music machen *g*

Hm, du tust Dinge, die du fr?her nicht getan hast...ich nehm einfach an, dass du dein Leben sicher auch umgestaltest mit dem Umzug, mit dem "neuen" Beginn sozusagen..ich finds gut, dass du neue Dinge tust und angehst.
Kennst du Leute in Wien oder hast du Freunde hier? Das macht das Ganze meist doch um einiges einfacher und leichter.

Hm, ich hab Zeit die Geschichte zu lesen, wenn du m?chtest aber auch ok, wenn nicht

Tja, mir ist gestern was lustiges passiert..war bei einer Theaterauff?hrung meiner sis..haben mit der Klasse die Geggis aufgef?hrt. Und danach wollten wir noch auf ein Eis (mum, sis, 2 kolleginnen und ich) naja, und da hats aber dann grad einen Wolkenbruch gegeben und irgendwie waren wir alles nass bis auf die Haut..und wir waren trotzdem Eisessen. Zwar triefend nass im Eissaloon..die ganzen Leute haben uns angeschaut, aber uns wars egal *g* und geschmeckt hats auch

Heute wollt ich auf die Donauinsel ein wenig spazierngehn, die Ruhe am Ufer genie?en, nur lang hab ich?s nicht k?nnen..hat nach ner halben Stunde wieder angefangen zu regnen..ein heftiges Gewitter, fast so wie gestern.
Und zuhause hat mich dann die Putzwut gepackt und ich hab 4 stunden aufger?umt, staubgesaugt und jetzt bin ich m?de und fertig.

Gut, ich glaub ich hab dich lang genug zugequatscht

Ich hoff, du verbringst deinen Abend angenehm!!
W?nsch dir eine gute Nacht

Ganz liebe baerrrige Gr??e von mir an dich
christian
Gute Nacht!


Eigentlich sollte ich ja schon l?ngst schlafen gehen....doch ich bin irgendwie in letzter Zeit zu einem Nachtmenschen mutiert *g* Ich bin n?mlich eigentlich (oder war?!) Fr?haufsteher, denn wenn ich einmal aufwache gehen mir 1000 Dinge durch den Kopf und kann nicht mehr einschlafen, auch wenn ich noch m?de w?re!
Und ich geh seit ungef?hr 2 Monaten nicht mehr vor Mitternacht oder 1 ins bett....wenn ?berhaupt...also mehr wie 4 stunden schlaf ich fast nicht mehr! Also ich bin manchmal wirklich ganz arg m?de.....

Ist das leicht so ein Geheimnis wie alt du bist? *g*
Naja ich bin L?we vom Sternzeichen her (darum ja auch LIONessa)...

Wenn ich am 26.Juni wirklich in Wien w?re, geh ich sicher hin....das lass ich mir nicht entgehen *g*....au?erdem "Alternativ Rock" gfallt ma auch.....

Warum mein Leben jetzt total anders ist!
Oder wird...
Tja...Kurzversion davon...
Mein Leben war eigentlich vorausgeplant.....
Ich hatte bis vor kurzem eine sehr lange Beziehung....ich hab sie beendet, weil ich gemerkt habe, dass ich nicht mehr ich selber war. Ich hab viele Dinge (unbewusst) f?r ihn zur?ckgestellt..... Jetzt bin ich sozusagen wieder "frei" und jetzt muss ich halt mal wieder herausfinden was ich will, was meine Ziele sind usw.... Als erstes m?chte ich mal weg von hier....Wien ist "weit" weg , und mal was anderes als Linz. Ich kenn zwar nicht viele Leute in Wien, aber das kann man ja ?ndern... Au?erdem m?cht ich jetzt dann mich auf meine Weiterbildung konzentrieren ...m?chte Montessori Diplom machen und Soki ausbildung.... Au?erdem muss ich mir noch ?berlegen, ob ich das mit meiner "Kunst" vertiefen m?chte...ein Arzt hat mir n?mlich vorgeschlagen, dass er mir helfen m?chte, falls ich ein Atelier er?ffnen m?chte!.... Ich hab grad den vollen Ehrgeiz.... Wie hab ich mich sonst ver?ndert?.... Ich hab meine Verschlossenheit abgelegt....ich war bist vor kurzem die ?ngstlichkeit in Person, und jetzt bin ich viel selbstbewusster, dass ich mich manchmal selbst erschrecke.... Ich rede(pers?nlich) zwar immer noch sehr wenig mit Menschen, die ich nicht so gut kenne und bin manchmal noch etwas melancholisch....aber so bin ich halt.... Ich hab jetzt gelernt mich so anzunehmen wie ich wirklich bin und nicht so zu sein wie mich andere haben wollen. Ich war fr?her Meisterin im Anpassen.....tja...

Was mensch nicht alles f?r ein Eis tut..*g*

das mit der Putzwut kenn ich auch...das hab ich vor allem wenn ich krank bin...da kann ich Staub und so nicht ausstehen...aber sonst bin ich auch eher ordentlich....nur wenn ich krank bin halt extrem.....

W?nsche dir auch eine gute Nacht

und sende dir hiermit ganz liebe Gr??e von mir zu dir....
Karin

Guten Morg?hn!

Nehm an, du bist schon seit in der Fr?h in der Arbeit. Ich wollt eigentlich heut auch fr?her aufstehn, nur bin ich einerseits ein kleiner Langschl?fer und andererseits naja..h?tt noch ein wenig was zu tun gehabt..kann ich aber jetzt dann noch machen..muss erst gegen 11:15 Richtung Arbeit *g* Du, das mit dem sp?ten Schlafengehn hab ich auch, seit ich in der neuen Wohnung bin..obwohl ich mirs des ?fteren vornehm, aber dann gibt?s noch dies zu tun und das..ich glaub, das kennst du auch gut

Hm, ein Geheimnis ist mein Alter nicht, aber mit der Zeit wirds wahrscheinlich eins, weil ich mich nicht immer so benehm wie ein Erwachsener, sozusagen "das Kind im Manne" *g*

Wenn du noch genaueres wissen m?chtest wegen dem Auftritt, frag einfach, ok?

Das mit deiner Weiterbildung h?rt sich gut an..hab auch vor etwa 2 Jahren ?berlegt, ob ich nicht die Montessori-Ausbildung mach..hab zwar das Basisseminar gemacht, aber dann doch irgendwie nicht weiter..die Bilder, die du auf deiner hp hast, sind, wenn ich das mal so sagen darf, ein echter Wahnsinn..hast wahrscheinlich schon oft geh?rt, aber trotzdem sag ich?s oder schlie? mich den anderen an *g* und was die Farben betrifft, gelb, orange, rot..warme Farben..sag nur WOW *g* W?re das Atelier hier in Wien oder bei dir in ?O? Wenn du in die Richtung gehst..

Hm, wenn du nicht viele Menschen in Wien kennst, kannst du das ?ndern, stimmt Du, darf ich fragen, warum du bis vor kurzem die ?ngstlichkeit in Person warst? Wei? nicht, ob das ne zu pers?nliche Frage ist, oder ob ich die dir ?berhaupt stellen darf..aber sag mir, wenn ich zu neugierig bin, ok?

Ich bin auch ein Mensch, der sich wunderbar anpassen kann und somit den ganzen oder viele Auseinandersetzungen aus dem Weg gehen kann..aber ich hab auch in den letzten Monaten gelernt, nicht immer meinen Mund zu halten und auch das zu sagen, was ich mir denk, bzw. zu dem zu stehn! Nicht immer einfach aber es wirkt *g* (f?r was der zivi alles gut ist *g*) Und wer ist nicht manchmal melancholisch? Das geh?rt halt dazu..wie du sagst, so bist du einfach

Sodala, jetzt werd ich noch Geschirrabwaschen, die K?che halbwegs aufr?umen und dann mich fertig machen f?r die Arbeit.

Dann w?nsch ich dir noch einen sch?nen Freitag und w?rd mich sehr freun, wieder von dir zu lesen!!

Liebe, m?de, sonnige, warme, herzliche und baerrrige Gr??e schickt dir christian



Gria? di!

Ja, ich war seit der Fr?h in der Arbeit - wir haben heute nur 8 Kinder von beiden Gruppen gehabt, war richtig angenehm heute.... Ich bin grad heimgekommen und jetzt ?berkommt mich schon langsam die M?digkeit!

Ja das mit dem Alter kenn ich auch...ich werd jetzt bald 22 und ich f?hl mich noch ?berhaupt nicht so! Ich werd schon langsam richtig alt *g*! Ich werd ausserdem immer f?r j?nger gehalten- das hat viele Vorteile einerseits, aber auch Nachteile.

Warum ich die ?ngstlichkeit in Person fr?her war?...hat viele Gr?nde .....ich hatte so mit 16 eine ziemlich schwierige zeit, kam einfach mit meinem Leben nicht klar...ich spielte zwar immer die Starke, doch innerlich lebte ich zeitweise gar nicht mehr! Alles begann damit, dass ein Freund und ich einmal mittens auf der Strasse zusammengeschlagen wurden, danach hatte ich vor allem und jeden Angst - ich ging nicht einmal mehr hinaus - zumindest eine zeit lang nicht und bis vor kurzem habe ich es auch vermieden nachts irgendwo alleine herumzugehen!
Jetzt geht das mittlerweile wieder....ich kann alleine nachts hinausgehen ohne , dass ich mir denke da hinter mir geht jemand der mich ?berfallen m?chte.... dazu kamen noch Probleme mit meinem Freund usw und so fort!
Aber das erz?hl ich dir ein anderes Mal....
Du bist nicht zu neugierig.....
fr?her bin ich solchen Fragen immer ausgewichen, hab keinem davon erz?hlt....jetzt kann ich damit umgehen, vielleicht auch deswegen, da ich diesen Abschnitt meines Lebens jetzt hinter mich gebracht hab....

Tja, ich will mir euren Auftritt glaub ich wirklich anschauen! W?rd mich schon Interessieren!
Seid ihr schon recht aufgeregt, schlie?lich ist das ja ein gro?es Ereignis oder? Ja will mehr ?ber den Auftritt wissen....schreibt ihr eigentlich selber Songs?....

Ich bin ein extrem Friedenliebender Mensch, ich kann nicht einschlafen , wenn ich wei? irgendwer ist b?se auf mich....ich muss das vorher regeln, tja und meist geb ich dann auch nach, weil ich eben lieber "Frieden" haben m?cht.... Au?er ich bin 100% einer Meinung, dann kann ich auch richtig bockig sein , aber nicht b?se bockig....*g*

Kine Ahnung wo das Atelier genau w?re, aber wahrscheinlich dann in Wien, weil ich ja dann dort leben werd.... Ich m?cht mir einfach was nebenbei aufbauen....einen Augleich zu meiner jetzigen Arbeit, die ja nicht immer leicht ist!...wie du ja wei?t... und diesen Ausgleich hab ich durch das Malen ....und es w?re doch toll, wenn ich damit auch ein wenig Geld dazuverdienen k?nnt.... Zur Zeit sind meine Bilder im Kinderkrankenhaus in Linz ausgestellt und auch schon fast alle verkauft *freu* - ich kanns irgendwie immer noch gar nicht glauben...

So jetzt hab ich dich aber zugeplappert......sorry....

W?rd mich auch freuen wieder von dir zu lesen....!!!!!

ich schick dir diesmal mit...."baerrige" *g*, liebe, herzliche Gr??e und einen lieben Wink aus Linz!

Karin

Abend du!

Hm, die M?digkeit ist bei mir schon seit dem Moment, als ich in der Fr?h bzw. fr?hen Vormittag aufgestanden bin *g* aber 8 Kinder sind wirklich angenehm..kann ich gleich von den 8 erz?hlen, die ich heute Abend hatte..zwei Kolleginnen wollten heute eine Hortnacht machen, hur hat eine heute untertags Fieber bekommen und hat dann ihren verschoben und ich bin dann eingesprungen bis jetzt, da wir mit den Kindern in Harry Potter III gegangen sind..

Das ist ne Schei?sache, wenn man zusammengeschlagen wird..ist mir zum Gl?ck nur Ansatzweise passiert, weil dann damals der Bus kam, auf den ich wartete..aber naja..ich kann mir vorstellen, dass danach einiges anders ist..zumindest f?r ne zeit.

W?rd mich echt freun, wenn du kommst und dann irgendwo da unten stehst *g* Wir spielen um 16:15 auf der "Planet rock n fun" B?hne..das ist die 3. B?hne von oben bei der Floridsdorferbr?cke. Schau einfach nach..stehen im Programm unter www.donauinselfest.at drinnen. Am besten, du kommst schon gegen 15 Uhr, weil du dann die anderen auch sehn kannst wenn du m?chtest..sind alle recht gut..insgesamt sind es 4 Bands..die Stile sind hiphop-funk-rock, punkrock, alternative rock (wir *g*) und metal core.
Unser Name ist "lyrical maze" ..die songs, die wir spielen, sind alle selbst geschrieben..meistens von unserem S?nger und vom drumer..das letzte ist musikalisch teils von mir, zumindest das was ich spiel *g*
Aber sag mir bitte wenn du kommst, kann mich dann irgendwie drauf gefasst machen *g*
Aufgeregt sind wir alle aber jeder geht damit anders um *g* sind ja doch sicherlich mehr als 700 Leute (will ich hoffen, 1. Auftritt bei ca. 380 und 2. schon bei guten 600)

Mir geht?s mit dem "Frieden" auch manchmal so..meistens wenn ich stinkesauer oder zornig bin, was ich eigentlich seit letzter Zeit versuche zu vermeiden und mich zu beherrschen, ist es sp?testens am n?chsten Tag oder nach 2 bis 3 Tagen so, dass ich das Gespr?ch suche, weil ich sonst ein relativ ungutes Gef?hl habe..ich merke, dass doch ein wenig von dem, was ich vom Dalai Lama lese abf?rbt einfach weil ich mir denke, dass das ein guter Weg ist den ich gehen m?chte bzw. solange er f?r mich ok ist und das, glaub ich, wird lange sein..nicht immer leicht aber immer wieder eine kleine Oase der ?berlegung..
Bockig sein ist schon ok *g*

Was f?r dich das Malen ist, ist f?r mich die Musik geworden..ich k?nnte ohne ihr nicht mehr leben. Ein Ausgleich in jeglicher Hinsicht..nur was du m?chtest mit dem nebenbei Geld verdienen wird hier kaum m?glich sein, aber ich kann mich doch manchmal einfach vergessen und nur spielen, unsere songs, improvisieren..einfach spielen..
Ich finds echt super, dass deine Bilder im KH h?ngen und schon fast alle verkauft sind das spricht eindeutig f?r dich *michmitdirfreu*

Bin morgen oder besser heute das erste mal in der neuen Arbeit..hab ja jeden Samstag ab jetzt einen Nebenjob..eigentlich hab ich nicht wirklich Lust morgen aufzustehn aber naja, was solls, irgendwie muss noch ein wenig Geld rein *g*

So, werd jetzt aber dann gehen, weil ich um 7:15 auf muss und das eigentlich gar nicht sch?n find..ich hoff, du kannst das Wochenende genie?en und es ein wenig zur Erholung nutzen

Diesmal schick ich dir *m?dejetztinsbettchengehund*brummige* gr??e

Bis bald
Christian


*dirnenverschlafenenBlickzuwerf*

Am besten ich w?rd noch mal sagen gute Nacht, aber nein...

also

Guten Morgen du *g*!

Also ich werd glaub ich wirlich am 26.Juni kommen und bei euren Auftritt *wilddurchdiegegendschrein*..... Aber ich geb dir noch genau bescheid... Am Montag fahr ich nach der Arbeit nach Wien zum Nelly Furtado Konzert, darauf freue ich mich schon irrsinnig, nur muss ich n?chsten Tag arbeiten - und ich arbeite in Enns (liegt zwischen O? und N?!).

Bist du gerne Hortp?dagoge?
Also ich kann sagen mir macht meine Arbeit wahnsinnig Spass und ich wei?, dass mir das im Juli wahnsinnig schwer fallen wird meine Gruppe zu verlassen
*heul* - ist ja das erste Mal, dass ich wechsle..
Noch dazu versteh ich mich mit meinen Kolleginnen sehr gut (au?er mit der Leiterin mit der kann ich zwar auch umgehn, aber gut verstehn ist was anderes).


Musst mir dann erz?hlen, wie es in deiner neuen Arbeit war.....

gestern war ich flei?ig *mirselbstaufdieSchulterklopf*, hab gestern einen Arbeitsanfall bekommen und zwei Jahreskonzepte geschrieben ....nacher hat mir zwar der Sch?del gebrummt, doch ich musste das ausnutzen, wenn ich das schon mal freut *g*!

Du hast recht ich werd das We zur Erholung nutzen und schon alleine deshalb weil kein Mensch bei mir zuhause ist ....alle ausgeflogen...nur mehr eine Katze in Sicht *g*! Endlich mal das tun was nur ich will....hm? ich hoffe ich entwickle mich jetzt nicht zu einem Egoist...das h?rt sich irgendwie alles so an! Aber das wird in meiner Wohnung dann auch mal super werden...so gern ich manchmal auch unter Menschen bin, ich genie?e es wenn ich einmal ganz alleine bin - das brauch ich auch manchmal um Kraft zu tanken.

Ich glaub euch, dass ihr aufgeregt seid....boah es werden so viele Menschen zuschaun...ich w?rd die Kise bekommen! Ich war ja schon auf unseren Schulkonzerten immer aufgeregt, ok da war auch die ganze Schule dabei....aber ?ber 700 .....

Tja ich werd mich noch mal ins bett kuscheln...

Ich sende dir noch unendlich viele liebe, mit einem schelmischen Grinser versehene, Gr??e

Baba und bis bald
Karin

*Guckguckdu*

Also erstens m?chte ich mal loswerden, dass das heut in der Fr?h ja ein wenig fies war mit dem noch mal ins Bett legen *g* aber ich hab mich den lieben Tag lang halbwegs gut gehalten

Kurz zur Arbeit..naja, um 9 hats angefangen und um 18 Uhr bin ich wieder heimgegangen *gg* ne, also es war zwar echt ok, aber doch ziemlich anstrengend..hatte eine Stunde Mittagspause aber den Rest war ich immer unterwegs recht freundlich "kann ich ihnen behilflich sein?" "darf ich ihnen helfen?" usw. *g* Hab aber heute ziemlich viel Umsatz f?r mich gemacht..hab 2 R?der verkauft, 3 Inlineskates, Gewand..also alles so halbwegs durch *g*
Aber das strengt sehr an, das herumgehn, wenn dus nicht gewohnt bist und ich war danach sooo fertig und hatte aber dann auch noch Bandprobe..da haben wir einmal das Programm durchgespielt, und haben uns alle noch mal ausgepowert und beim Heimweg war ich dann ganz versunken in das Buch vom Dalai Lama, was ich grad les, weil ich so fertig war..kein Gedanke, kein sonst was..naja, das war so mein Tag.

Wie war denn deiner, nachdem du noch mal die Bettbank gedr?ckt hast?

Hm, das wird ziemlich knapp werden mit dem Konzert wenn du wieder so fr?h arbeiten musst..ich hoff, dass du nicht allzu m?de bist, auch wenn dus schon teilweise gew?hnt bist

Bin ich gern Hortp?dagoge? Ja, doch, sonst w?r ichs ja nicht *g* naja, manchmal ists ein wenig anstrengend mit den Kids bez?glich Grenzen und Vorpubert?t und alldem..aber ich mag das Ganze sehr gerne..nur hab ich eben jetzt nach dem Wiedereinstieg nach dem Zivi keine eigene Gruppe sondern bin f?r alle da und hab auch noch was am PC zu tun..schreib das Konzept f?r die letzte Schulwoche - wir machen eine Turnierwoche mit TT, Fu?ball und V?lkerball..bisschen Arbeit aber das wird schon.du musst wissen, ich bin nicht der so gro?e Vorplaner..ich schreib das, was ich brauch *g*
Aber du scheinst eine flei?ige Biene zu sein ) so einen Arbeitsanfall h?tte ich auch mal gern *g*

Hab ich dich erwischt? *g* Hast du auch eine Katze? Meine ist grad bei mir und sitzt fast vorm Bildschirm. Seit sie bei mir ist (war vorher bei Family und den anderen 8 Katzen *g* ja, family ist katzennarrisch) ist sie soooo eine Schmusekatze geworden Jede Nacht bei mir im Bett..hab ihr extra eine kleine Kuscheldecke hineingelegt, wo sie sich oft reinlegt..
tja, ein wenig f?r sich und seine Seele zu tun ist ja nicht egoistisch..tu ich auch seit einiger Zeit und es tut doch echt gut!

Du, die Krise bekomm ich nicht, wenn ich an das Festl denke nur m?chte ich einfach so eine Show abliefern, wie wir sie heute und sonst auch im Proberaum hatten..dann wird es so wie ich es mir vorstelle Auf jeden Fall freu ich mich schon sehr drauf und dass vielleicht eine Zuschauerin mehr da ist

So, jetzt wird ich mich dann bald mal ins Bett kuscheln
Ich muss dir eines noch sagen, ich freu mich immer sehr, wenn du mir schreibst

Sodala, also diesmal mit einem geschlossenen Auge, einem m?den offenen, und einem ganz lieben, verschlafenen *grinser* w?nsch ich dir eine gute Nacht und liebe, angenehme Tr?ume!!

Bis bald
Christian



Hallihall?chen du....

Ok ich werd mich mit der Schadenfreude ein wenig zur?ckhalten, schlie?lich kann es mir ja auch passieren, dass ich am Samstag arbeiten gehen muss, wenn ich mit dem Geld nicht auskomm...

Gratuliere zu deinem Umsatz!!!
Freundlichkeit zahlt sich manchmal eben doch aus
Ja den ganzen Tag auf den Beinen stehen ist echt anstrengend, das hab ich mal miterlebt als ich als ferialjob in einem Krankenhasu war. Am ersten Tag hab ich mir gedacht ich schlag mir gleich meine F??e ab, so arg weh haben sie getan. Aber daran gewohnt man sich....zumindest war es bei mir so. Du armer...nachher dann auch noch Bandprobe!....

Mein Tag war nicht so aufregend wie deiner:
Naja, schlafen konnt ich zwar nicht mehr, aber einfach nur so im Bett liegen ist ja auch was sch?nes.... Was hab ich sonst noch so alles gestern gemacht, nicht viel, denn ich hab mirs gestern mal so richtig gut gehen lassen - nur das gemacht was ich wollte .. Nein moment, nur eines hab ich machen m?ssen - in den Garten gehen und nachschaun ob eh alles noch am richtigen Platz steht... aber sonst habich ein wenig gekocht, getanzt, fernsehgeschaut,......und den Rest der Zeit: bl?d in die Luft geschaut

Ich bin keine flei?ige Biene, eigentlich das Gegenteil davon - ich bin auch kein Mensch, der alle Arbeiten schon wochen voraus plant und schreibt - ich mach auch immer alles auf den letzten dr?cker - nur ich hab dann manchmal (so 2-3mal im Jahr)einen richtigen Arbeitsanfall und das muss ich ausnutzen..... Das hatte ich halt am Freitag, vielleicht auch deswegen, weil kein mensch zuhause war und ich vorerst nicht wusste was ich tun sollte!?

Ja~a - ich hab auch eine Katze oder besser gesagt einen Kater..... Der schreit heut schon die ganze Zeit herum, weil niemand au?er mir zuhause ist - du musst wissen er ist erst dann zufrieden, wenn alle Familienmitglieder zuhause sind... Das kann ja was werden dann in Wien, da kann er dann lange warten bis alle beieinander sind!
Er schl?ft auch immer (fast immer) bei mir im Bett, doch er legt sich immer so hin, dass ich entweder keine Decke mehr habe oder gar keinen Platz..... Dadurch, dass meine Familie und ich alle von einem Bauernhof abstammen sind wir nat?rlich auch sehr Tiernarrisch...nur mit hunden kann ich mich nicht so sehr anfreunden....aber nicht weil ich sie nicht mag, sondern weil ich ein wenig Angst vor ihnen hab oder Respekt wie man das auch immer nennt..... Fr?her wollte ich ja immer B?urin werden...daraus wird wohl nichts mehr *g*

Aja, daaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnkeeeeeeeeeeeeeee f?r das sch?ne Bild, da w?r ich jetzt wirkllich gerne! *tr?um*

Ich w?nsch dir und deiner Katze noch einen sch?nen Sonntag, baba

und kilometerlange liebe Gr??e sendet dir
Karin

p.S.: Ich freu mich auch immer wenn du mir schreibst )

Guten Morg?hn

Tja, wie unschwer zu erkennen ist, bin ich vor 20 min grad mal aus dem Bett gekommen..(ich schreib immer so lang an den mehl, also nur kurz - bin um halb 1 auf) und das total verspannt..ich glaub, das war wegen der Probe gestern, zuviel herumgeh?pft *g*
Den ganzen Tag auf Beinen sein..kann manchmal ja recht lustig sein..was hast du denn im Krankenhaus gemacht? Ferialjob ist klar, nur was genau? Ja, ich wird mich auch daran gew?hnen, ist aber nur einmal in der Woche also wird?s wohl ein wenig dauern..aber das geht auch vorbei..

Bl?d herumschaun in der Luft kann ich auch gut ist ja nicht schwer *g* du hast getanzt? Einfach so in der Wohnung? Das ist sch?n das tun, worauf du gerade Lust hast..tu ich in letzter zeit auch manchmal..
Aber sch?n, dass du den Tag so verbracht hast wie du wolltest.

Hm bist keine flei?ige Biene sondern eine unflei?ige Hummel? *gg* Du, wer hat nicht manchmal seine Arbeitsanf?lle aber alles auf den letzten Dr?cker machen..naja, da kenn ich mich auch ein wenig aus.

Dein Kater ist die ganze Family gew?hnt..ist klar, dass er sich wohl f?hlt, wenn alle da sind..aber ich glaub, dass er sich daran gew?hnen kann dun wird, wenn er in Wien ist, dass halt du da bist..hat sich meine auch..zwar war das kein so gro?er Umzug aber es war einer
Bist du auf einem Bauernhof aufgewachsen? Also ein Landmensch oder teils teils..da du ja nach Wien ziehst, hats dir die Stadt an sich ja irgendwie angetan, nehm ich mal an..ich war als Kind auch immer am Wochenende mit meinen Gro?eltern am Land drau?en..im Pielachtal, bei Rabenstein, wenn dir das was sagt..in der N?he von St. P?lten..immer am Freitag nach der Schule raus bis Sa am Abend oder manchmal auch Sonntag..

Heute bin ich ab 2 dann dr?ben bei family wegen Vatertag..mal schaun, sollte nicht wirklich anstrengend werden der tag..besonders weil?s dr?ben frischen Kaiserschmarrn gibt *hmmm* *g*

Tja, jetzt w?nsch ich dir auch noch einen sch?nen Sonntag und verbleibe

Mit unendlich freundlichen und lieben und sonnigen und katzentatzigen Gr??en
Christian




Einen sch?nen Nachmittag....

Ich war im Krankehaus und hab dort geputzt, also das war richtig anstrengend. Noch dazu war ich bei den psychisch labilen...und das wo es mir damals eh nicht so gut ging. Ich find das voll arg, dass man als junger Hupfer ?berhaupt zu der geschlossenen M?nnerabteilung kommt. Da erlebt ,an Dinge, nicht zum Aushalten...also wirklich schlimme Dinge

Ja ich tanze sogar recht h?ufig in der Wohnung - das hab ich fr?her sogar mal "profim??ig" gemacht, aber ich tanz lieber alleine f?r mich......denke mir selber Choreografien aus....aber wie gesagt nur f?r mich...

Also wirklich...als unflei?ige Biene bezeichnest du mich *ggg*...gemein ist das, muss ich schon sagen.. Wie meiner Mum fr?her immer saget: " Karin w?rdest du nur mehr lernen...." Ich wei?, ich k?nnte viel mehr, mich freut es nur nicht.... Aber f?r die Arbeit geb ich wirklich alles...nur ich hab halt alles im Kopf, warum also immer auf Papier schreiben??....

Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen, Leitmannsdorf, in der N?he von Wullowitz (tschechische grenze)O?....ich bin ein Landmensch, doch ich leb auch gerne in der Stadt.... Ich war fr?her immer gegen Wien, bis ich dann vor kurzem dort war und ich wusste, da muss ich hin....tja und jetz wohn ich ja dann bald da... Ich freu mich wirklich schon wahnsinnig darauf....

Da hast du's gut mit dem Kaiserschmarren, ich will auch, gemein ist das, dass du mir so vorschw?rmst!
Aber da hast du recht, wenigstens wird es sicher nicht so anstrengend werden!

Mein Tag war heut nicht recht von Menschen gepr?gt, da ja alle weg sind...die sind irgendwo in Tirol....

Also liebe, nette Gr??e von der einsamen *g*
Karin
18.12.04 18:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung